THOMAS MICHAELIS

Multitalent

Thomas singt schon von Kindesbeinen an, als Knabensopran im Kinderchor, jodelnd im Sommerurlaub in den Bergen, im Kirchen-, Kammer-  oder Opernchor, um dann bei den  

6-Zylindern als Gründungsmitglied in der Altstimme zu starten und später auch in den Baritonbereich zu erweitern. Sein virtuoser Umgang mit Stimme, Gesichtsmuskeln und Beinarbeit - von vielen unterschätzt – sind wesentlicher Bestandteil der Durchschlagskraft der 6-Zylinder.

 

Neben seiner Tätigkeit bei den 6-Zylindern hat Thomas aber auch ein „seriöses“ Klavierstudium an der Musikhochschule absolviert und ist seit einigen Jahren als Chorleiter div. Pop- und Jazzchöre und als Coach zahlreicher Chöre und Acappellabands aktiv.

Erst kürzlich noch wurde Thomas als Chordirektor FDC in den FACHVERBAND DER CHORLEITER aufgenommen.